Spätzlepuffer  
   
 
  „Spätzlespuffer“ mit Ei und gerauchtem Bauch  
  Zubereitung  
  Gerauchten Bauch und Zwiebeln würfeln. Zwiebelwürfel anbraten und abkühlen lassen. Die erkalteten Zwiebelwürfel mit den Eiern, Mehl und Schnittlauch verrühren. Die Spätzle untermischen, die Masse sollte etwas fester sein. Nach Geschmack würzen und den gerauchten Bauch unterheben. Mit einem Esslöffel Plätzchen formen und in einer Pfanne bei niedriger Hitze ausbacken.

Tipp!
Dekorieren Sie die Puffer mit Cocktailtomaten und Feldsalat.
Guten Appetit!