Quarkstrudel  
   
   
  Zubereitung  
  Schmid´s Strudelteig auftauen. Die Butter und den Zucker mit dem Rührstab leicht schaumig rühren. Die abgeriebene Zitronenschale, das Salz und die Eier dazugeben. Zuletzt Schichtkäse und die Rosinen unterrühren.
Schmid´s Strudelteig abrollen und auf dem Papier liegen lassen. Die Teigbahn in zwei gleichgrosse Stücke teilen. Die Masse gleichmässig auf den Stücken verteilen und an den Rändern je ca. 1cm freilassen. Die bestrichenen Teigstücke von der kurzen Seite her aufrollen. Dabei bitte beachten, dass bei dem fertig gerollten Strudel die Endkante des Teiges oben liegt, damit die Quarkmasse gut aufgehen kann und schön goldgelb backt. Die Strudel aussen gut mit zerlassener Butter bestreichen und überstehendes Papier abschneiden. Anschliessend auf dem Papier in den Backofen und bei 180 – 200 Grad ca. 35 – 40 Minuten backen. Nach dem Backen nochmal reichlich mit zerlassener Butter bestreichen.